en     

Dieses Tutorial erklärt, wie die Beispiele aus dem Paket ausgeführt werden.

Um das Beispiel auszuführen ist nur eine .jar-Datei erforderlich, die unter Linux und Windows läuft! (Unter Windows muss der entsprechende libusb-win32-Treiber installiert werden.) Diese JAR-Datei enthält den kompletten Java-Bytecode der Firmware, den Bitstrom und einige Betriebssystem abhängige Bibliotheken.

Stellen Sie sicher, dass die Systemanforderungen erfüllt sind!

Nur Windows: Die libusb-win32 Treiber muss dem Gerät zugewiesen werden: Wenn das Gerät eingesteckt wird und Windows fragt nach einem Treiber, wählen Sie die ztex.inf Datei im Verzeichnis libusb-win32 des ZTEX SDK-Installation. Dieser Schritt muss eventuell mehrmals wiederholt werden, da die Geräte verschiedene USB-IDs, insbesondere 0x04b4 haben:

Standardmäßig 0x100 (ZTEX Vendor ID), wenn die Firmware mit der ZTEX Jahr 8613 (Cypress Hersteller-ID), wenn keine Firmware installiert ist und 0x221A SDK installiert ist. Wenn verschiedene USB-IDs als die Standard diejenigen verwendet werden, erstellen Sie eine neue INF-Datei mit inf-Wizard.exe im libusb-win32-Verzeichnis oder durch Zugabe entsprechender Zeilen Devices * Abschnitte ztex.inf.

Unter Windows 8 kann müssen Sie Admin-Rechte besitzen. Wenn der Geräte-Manager nicht in der Lage ist den Treiber zu installieren, muss die Treibersignierung deaktiviert werden. Um dies zu tun, öffnen Sie PC-Einstellungen, Allgemein, und verschieben Sie auf die Schaltfläche “Neustart” unter Erweiterter Start. Wählen Sie zusätzliche Optionen und deaktivieren Überprüfung Treibersignierung und starten Sie Windows neu.

Führen Sie das Beispiel mit folgendem Befehl aus

  java -cp <Beispiel> .jar <Beispiel>

wobei <Beispiel> für das Hautverzeichnis der Beispiel-Datei steht, das heißt

  java -cp UCEcho.jar UCEcho

In der Regel

  java -cp <Beispiel> .jar <Beispiel> -h

gibt einen Überblick über die verfügbaren Optionen des Beispiels. Da die .jar-Datei alle für den Betrieb der beispielsweise die JAR-Datei erforderliche Komponente enthält, kann kopiert werden / von jedem Ort ausgeführt.

 
de/software/tutorial_example.txt · Last modified: 2015/06/07 12:20 by 46.5.140.66
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Debian Driven by DokuWiki
[ZTEX Home] [Imprint] [Privacy policy]